Die Genießerin

Unsere Wiesn-Playmate Karolina Witkowska liebt bayerisches Bier, bayerisches Essen – und Männer in Lederhosen

alles anzeigen

Mich macht es besonders an, wenn man mich an Hals und Nacken berührt
Was den Wilden Kaiser so richtig wild macht? Unsere Wiesn-Playmate Karolina Witkowska, die vor seinem majestätischen Panorama die Einsamkeit einer Tiroler Almhütte genießt. Hier in der idyllischen Landschaft um Kufstein fand sie die nötige Ruhe vor dem Münchner Oktoberfest – und probierte schon mal einen zünftigen Hauch von Nichts an ...

Eine große Leidenschaft unserer Wiesn-Playmate Karolina sind Sprachen. Da verwundert es nicht, dass die gebürtige Polin in Wien Romanistik studiert. Den charmanten Wiener Zungenschlag hat sie sich auch schon perfekt angeeignet. Schön für uns, dass die 22-Jährige beim Playboy-Shooting in den luftigen Höhen des „Ferienlands Kufstein“ dann aber doch lieber ihren Körper sprechen ließ. Und für wen würde die Blondine privat das Dirndl ablegen? Das müsste schon ein gestandenes Mannsbild sein, verriet sie uns. Ihr Traummann: „Eine Mischung aus Til Schweiger und Pierce Brosnan, außen hart und innen zart.“ Und Achtung: Karolina hat eine Schwäche für Männer in Uniform. Sie sind zufällig kein Polizist oder Feuerwehrmann? Macht nichts. Lederhosen findet sie auch gut. „Aber nur während des Oktoberfests“, sagt sie und lacht.
Milchbubis mit dürren Haxen in der Lederhose würden bei Karolina allerdings sofort durchfallen. Schließlich bietet die Studentin den Männern auch was fürs Auge – auf dem Oktoberfest selbstredend im Dirndl: „Ein Dirndl ist einfach etwas Weibliches. Es zeigt die Kurven, man ist schmal am Bauch, und die Brüste kann man auch schön pushen.“ Nur als Aufforderung zu plumpen Anmachsprüchen sollte man dies nicht verstehen. Die kann Karolina gar nicht leiden. „Ein Mann sollte einfach ganz normal sein und Hallo sagen.“ Und sie anschließend am besten zu Bier und Würstl mit Sauerkraut einladen. Die gehören für die Wienerin nämlich zu einem perfekten Wiesntag – und außerdem führt Liebe eben auch bei Playmates durch den Magen. „Beim Oktoberfest haue ich gern mal richtig rein“, sagt Karolina.
Zum Nachtisch verführt man sie am besten mit Schokoladen-Erdbeeren. Die gibt es an den Ständen ja zum Glück reichlich. Aber reicht das auch, um Karolina ins Bett zu locken? Nein, dafür müssen für sie auf jeden Fall Gefühle im Spiel sein: „Mit dem richtigen Partner kann ich mich wirklich fallenlassen. Dann finde ich ruhigen Sex schön, aber ich mag’s auch mal schnell und dreckig ...“

Maße: 88-62-90
Geburtsdatum: 8. November 1990
Wohnort: Wien
Größe: 167 cm
Gewicht: 52 kg
Was ich mag: schlafen, essen, Liebe machen
Was ich nicht mag: Mathematik und Katzen
Freizeit: verbringe ich am liebsten mit meinen Freundinnen oder spiele Geige
Mein größter Traum: die Welt sehen und einmal in einem Formel-1-Auto fahren
Meine Zukunftspläne: eine Familie gründen und drei Kinder haben, in New York oder Südfrankreich wohnen
Wo kann man mich treffen: in der Wiener Innenstadt – und natürlich bald auf der Wiesn!